Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Mutter+Kind Apotheke

Informationen KiTa Kinderland Allergie vs. Erkältung ApoBaum 2020


ApoBaum - Schmück-Aktion 2020

22. November 2020, Apotheke im Nordharz Center Blankenburg (Harz)

Kinderbild zur ApoBaum-Schmueck-Aktion

Vom 01. bis 19. Dezember müsst Ihr unserem ApoBaum helfen. Er ist ganz traurig, denn er steht in unserer Apotheke und hat gar kein Weihnachtskleidchen an.

Bitte helft ihm und bastelt Baumschmuck (Sterne, Kugeln, Karten, ...) mit dem wir unseren Baum anziehen können. Jeder der mitmacht bekommt eine weihnachtliche Überraschung als kleines Dankeschön.



KiTa "Kinderland" aus Heimburg zu Besuch

15. Februar 2019, Apotheke im Nordharz Center Blankenburg (Harz)

Heute, am 15. Februar durften wir 6 Kinder der Kindertagesstätte "Kinderland" aus Heimburg in der Apotheke im Nordharz Center begrüßen.

Ein per Mail zugesandter Besuchswunsch der KiTa, durch Frau Emmerich, erreichte uns vor zwei Wochen. Eine kurzfristige Teambesprechung ergab: "Klar machen wir das!" Schnell wurde überlegt, wie wir einen Aufenthalt in unserer Apotheke arrangieren können. Was macht Sinn? Was können die Kids tun? Verschiedene Ideen kamen auf den Tisch, herauskristallisieren sollte sich dann die Tee-Misch-Aktion. Da muss man die Zutaten genau einwiegen, das ganze gut mischen und man kann es zu Hause mit der Familie genießen. Tee ist zudem immer gut, egal ob Winter oder Sommer.

Unsere Nadine übernahm die Vorkehrungen, bestellte Zutaten und richtete das Labor extra ein für die jungen und wissenshungrigen Laborassistenten.

Heute wurde dann die Apotheke unter die Lupe genommen, diverse Fragen beantwortet und dann ging es auch schon in die Kräuterküche. So genau wie nur irgend möglich, wurden die Zutaten abgewogen, vermischt und in die eigene Teeverpackung gefüllt. In der Zwischenzeit wurde der Blutdruck gemessen, insoweit konnte festgestellt werden, alle Werte waren im grünen Bereich. Selbst bei der Erzieherin stellten wir fast einen Ruhepuls fest, was nur daran liegen kann, dass wie wirklich liebe und disziplinierte Laborassistenten aus der wilden Gruppe ausbilden konnten ;).

Eine gute Stunde haben sich die Kids Zeit genommen und verließen uns mit der Vorfreude den Tee baldigst genießen zu können. Ein sonniger Tag umschmeichelte die tolle Atmosphäre und am Ende gab es zusätzlich noch ein kleines Präsent für die erfolgreiche Teilnahme der Assistenten.

Vielen Dank für Euren Besuch, es hat uns viel Spaß gemacht, wir hoffen Euch auch. Bleibt wie Ihr seid und besucht uns gern wieder...

nach oben




Allergien vs. Erkältungen

01. Februar 2019, Apotheke im Nordharz Center Blankenburg (Harz)

Foto der Übergabe des Spendenschecks mit Susanne Bormann und Frau Höppner

Was ist eine Allergie?


Das aus dem griechischen stammende Wort "Allergie" bedeutet: Bis zur Überempfindlichkeit gesteigerte Immunreaktionen des Organismus auf körperfremde Substanzen, die "Allergene".

Fast jeder Stoff kann allergieauslösend werden und unterschiedliche Beschwerden verursachen. Diese Allergene bewirken sofort nach ihrem Eindringen in den sensibilisierten Organismus allergische Veränderungen an Haut und Schleimhäuten, die jedoch nur von kurzer Dauer sind.

Bei häufiger Einwirkung des Allergens entstehen allergische Krankheiten. Die Liste der bislang bekannten Allergien ist endlos und die vielfältigen Ursachen leider noch nicht ausreichend erforscht.

Neben den Erbfaktoren, der zunehmenden Umwelt-Verschmutzung durch die heutige moderne Lebensform, einer ungesunden Lebens- und Ernährungsweise haben auch psychische Faktoren einen Einfluss auf Allergien.

Eine der häufigsten Allergien ist die Pollenallergie, unter der etwa 16 Prozent der deutschen Bevölkerung leidet. Ausgelöst wird sie durch den Blütenstaub von Sträuchern, Bäumen, Gräsern, Getreide und Kräutern. Kommen diese Blütenpollen mit den Schleimhäuten am Auge oder in der Nase in Berührung, löst der Körper bei entsprechend sensibilisierten Allergikern eine allergische Reaktion aus.


Symptome hierfür können sein:


  • Bindehaut-Entzündung mit geröteten, juckenden und tränenden Augen
  • Niesattacken mit starker wässriger Sekretion
  • Laufende Nase oder Verstopfung der Nase
  • Juckreiz der Schleimhäute und Kratzen im Rachenbereich
  • Asthma-Anfälle

Allergie oder Erkältung, wie unterscheidet man?


Die Symptome von Atemwegsallergien können leicht mit einem grippalen Infekt verwechselt werden . Bei beiden Erkrankungen treten häufig Schnupfen, Niesen, gerötete Augen, Husten, Atembeschwerden und Abgeschlagenheit auf. Grippale Infekte gehen oft mit Fieber einher. Bei Allergien kommt es dagegen häufig zu Juckreiz, beispielsweise können die Nase oder die Augen jucken, Fieber tritt eher selten auf. Allergie Symptome treten entweder ständig, in bestimmten Situationen oder zu bestimmten Zeiten auf.

Im Zweifelsfall sollten Sie jedoch einen auf die Behandlung von Allergien spezialisierten Hals-Nasen-Ohren-Arzt aufsuchen. Schon aus einer genauen Befragung des Patienten erhält der Arzt Informationen darüber, ob eine Allergie oder eine Infektion vorliegt. Weitere Hinweise liefern die körperliche Untersuchung und Labortests. Bei grippalen Infekten oder einem nicht-allergischen Schnupfen stellt der Facharzt oftmals eitriges Sekret und geschwollenes Lymphgewebe fest. Allergien können mit einem Hauttest nachgewiesen werden.


Die Allergie und das Immunsystem:


Bei den meisten Allergenen handelt es sich um Proteine (Eiweiße), die beispielsweise als Bestandteile von Pflanzen (Pollen), Tieren (Hausstaubmilben, Tierhaare, Insektengift) oder Nahrungsmitteln in den menschlichen Organismus gelangen und dort, vom Immunsystem bekämpft werden , obwohl sie eigentlich harmlos sind. Warum es zu solch einer Reaktion des Immunsystems kommt, ist nicht leicht zu beantworten.

Bekannt ist, dass für die Prägung des Immunsystems die ersten Lebenswochen und -monate von Bedeutung sind . Damit der Körper eine funktionsfähige Abwehr und notwendige Schutzmechanismen gegen körperfremde Substanzen aufbauen kann, muss sich das heranreifende Immunsystem mit vielen Fremdstoffen (Antigenen) auseinandersetzen. Es muss lernen, zwischen unschädlichen und schädlichen Substanzen zu unterscheiden und erstere zu tolerieren. Doch genau hier wird es oft fehlgeleitet.

Wenn der Organismus nicht mit Toleranz reagiert, sondern fälschlicherweise Abwehrmaßnahmen einleitet , also eine Allergie entwickelt, hängt dies nicht allein von der genetischen Veranlagung ab. Offensichtlich spielen auch Umwelteinflüsse und vor allem der Zeitpunkt des ersten Allergenkontakts und die Menge der Aufnahme eine Rolle. Vor diesem Hintergrund sollte man unbedingt den frühen Kontakt mit potenziellen Allergenen und eine frühe Sensibilisierung des Säuglings vermeiden . Dies gilt in besonderer Weise für alle Kinder, die aus einer vorbelasteten Familie stammen.


nach oben




Das neue Mutter+Kind-Netzwerk ist eröffnet.

25. Oktober 2018, Apotheke im Nordharz Center Blankenburg (Harz)

Mit jedem neuen Baby wächst unsere Gemeinde. Für die junge Familie beginnen ein neuer Lebensabschnitt und damit auch eine Neuorientierung im nächsten Umfeld. Wo ist ein Krankenhaus mit Kreißsaal, eine Hebamme oder einfach nur der nächste Kindergarten?

Wir als zertifizierte Mutter+Kind-Apotheke haben ein Mutter+Kind-Netzwerk aufgebaut, das aus allen Bereichen Experten zusammenführt, die helfen und beraten können, wie z. B. Hebammen, Kitas oder auch Krabbelgruppen. Auf der neuen Mutter+Kind-Homepage - Sie finden uns hier: www.mutterkind-apotheke-blankenburg.de- sind Babysitter, Hebammen, Kinderärzte, Kindergärten, Haushaltshilfen oder auch die nächstgelegenen Spielplätze in unserer Gemeinde zu finden.

Das freudige Ereignis birgt jedoch auch Fragen und Sorgen rund um die Schwangerschaft, Stillzeit und die Gesundheit des Neugeborenen. Leider gibt es für die jungen Mütter nur wenige Anlaufstellen, die kompetent und umfassend helfen können. Diese Aufgabe lag in früheren Zeiten in der Familie. Die Mütter und Großmütter wussten immer, was zu tun war, wenn ein Problem mit dem Familienzuwachs auftrat.

In der heutigen Zeit steht ein riesiges Angebot an Arzneimitteln auch für die Selbstmedikation zur Verfügung. Doch gerade in der Schwangerschaft und Stillzeit ist größte Vorsicht im Umgang mit Medikamenten angezeigt. Das gilt selbstverständlich auch für Säuglinge und Kinder. Wir beraten die Mütter gewissenhaft und kompetent zu den Beschwerdebildern, die in Schwangerschaft und Stillzeit auftreten können, und wissen immer einen Rat, wenn es den „Kleinen“ mal nicht so gut geht.

Insbesondere haben wir uns in der Mutter+Kind-Apotheke auf die anspruchsvolle Aufgabe, eine kompetente und sichere Beratung in allen Gesundheits- und Arzneimittelfragen durch Fachschulungen zu geben, vorbereitet. Unsere Fachberater für Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglings-, Kinder- und Jugendgesundheit sind Experten auf diesem Gebiet und verfügen überwiegend auch über Erfahrungen aus der eigenen Familie.

Die Mutter+Kind-Netzwerkpartner stimmen sich regelmäßig auf die Bedürfnisse der Mütter in unserer Gemeinde ab, sodass ein optimales Leistungs- und Beratungsangebot bereitgestellt wird. Regelmäßig erhalten die Mütter über alle Netzwerkpartner aktuelle und der Saison entsprechende Informationen und Tipps zur Säuglings- und Kindergesundheit.

Zur Freude der Kinder halten wir selbstverständlich immer eine nette Kleinigkeit bereit und freuen uns auf Ihren Besuch.

nach oben

Lavera_Naturkosmetik_mobile bottom_2020-10
Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
gesund leben Apotheken
Logo
Über 2.000 mal in Deutschland

Rund 2.100 gesund leben Apotheken haben sich zusammengeschlossen. Exzellente pharmazeutische Beratung und moderne Gesundheits-Services sorgen in jeder gesund leben-Apotheke dafür, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sicher ist sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Warenkorb bearbeiten

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 19:00
Mittwoch 08:00 - 19:00
Donnerstag 08:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 19:00
Samstag 08:00 - 18:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden